GPGPUs und Coprocessing

NVIDIA Tesla

NVIDIA® Tesla® GPU-Beschleuniger lagern parallele Rechenoperationen von der CPU aus, um die Leistung der Fließkommaberechnungen dramatisch zu steigern und Ihre Standard-Workstations in Supercomputer zu verwandeln.

Durch Hinzufügung eines Tesla Prozessors beschleunigen Ingenieure, Designer und professionelle Ersteller von Inhalten einige der komplexesten Tools exponentiell stärker als durch Hinzufügung einer zweiten CPU. Das ist eine unschlagbare Lösung, um in kürzerer Zeit mehr zu erledigen.
Nutzen Sie die neusten Analyse-, Simulations- und Rendering-Tools innerhalb branchenführender Anwendungen und sehen Sie die Ergebnisse in der halben Zeit. Tesla Coprozessoren bieten eine parallele Verarbeitungsleistung direkt am Schreibtisch und können die tägliche Arbeitsweise der Nutzer erheblich rationalisieren. Das bedeutet, dass Sie nun hochwertigere Projekte sondieren, erkennen und liefern können, als Sie je für möglich hielten.

Intel Xeon Phi

Die parallele Verarbeitung auf hohem Niveau mithilfe von Intel® Xeon Phi™ Coprozessoren hilft bei der Beschleunigung extrem komplexer Tools, beispielsweise solche, die von Designern und Ingenieuren verwendet werden Die Beschleunigung von Tools mit einem Coprozessor ist exponentiell höher als durch Hinzufügung einer zweiten CPU.

Die Intel Xeon Phi Coprozessoren bieten eine exzellente Rechenleistung pro Watt und helfen Ihnen, die größten Herausforderungen zu meistern. Diese Coprozessoren helfen Ihnen, extrem hohe Performanceraten aus Ihren parallelen Anwendungen zu erzielen. Intel® Xeon Phi™ 5110P Coprozessoren mit mehr als 100 Threads sind ideal für High Performance Computing (HPC).